Photarion's Whippets

CACIB und CAC in Nürnberg am letzten Wochenende

Für uns begann die Ausstellungssaison 2012 mit einer kleinen Reise nach Nürnberg, wo wir mit unseren Freunden Barbara und Horst Schöner (Chilikiss Whippets) verabredet waren. Am Freitagabend checkten wir im sehr hundefreundlichen Congress Hotel-Mercure ein und bezogen die kleine, feine und gemütliche „Junior Suite“. Das Hotel steht inmitten einer großen Parkanlage und so konnten wir mit unseren Hunden schön spazieren gehen. Am Samstagmorgen ging es dann mit Sack und Pack in die unweit gelegenen Messehallen. Ich glaube, so viele Menschen mit ihren Hunden haben wir noch nie auf einer Ausstellung erlebt. Es war sozusagen „knüppeldicke voll“. Trotzdem fanden wir noch ein ganz gutes Plätzchen am Ring, wo wir mit Barbara und Horst und mit unseren insgesamt 8 Hunden zusammen saßen.
Zuerst ging Barbara mit ihrer Lucie in den Ring und stellte sie unter Herrn Richter Olaf Knauber in der Jugendklasse mit 6 weiteren sehr schönen Hündinnen aus. Sie errang zu ihrer Freude das V3 und einen tollen Richterbericht. Dann folgte ich mit Kopete in der starken offenen Klasse mit insgesamt 18 Hündinnen. Herr Knauber erklärte den Ausstellern, dass hier alle Hunde edle Vertreter ihrer Rasse sind, er aber eben nur 4 platzierte „Vorzüglich“ vergeben kann. Kopete, die wie immer eine tolle Präsentation im Ring zeigte, erhielt ein „V“ mit einem exzellenten Richterbericht, den ich gerne zeige:

6 jährige weiße Hündin mit gestromten Platten, überzeugend in Typ und Format, hervorragende Kombination aus Muskelkraft und Eleganz der Umrisslinien, kräftige Kiefer, Scherengebiss, kräftiger Hals von guter Länge, korrekt verlaufende Ober‑ und Unterlinie, kräftige Lende, harmonisch gewinkelte Gliedmaßen, schwungvolles Seitengangwerk, freundliches Verhalten, mühelos präsentiert, ausgewogene Rassevertreterin mit vielen Qualitäten.

(Ich sagte Herrn Knauber, dass Kopete kurz vor ihrem 6. Geburtstag steht. Deshalb wird sie im Bericht bereits als Sechsjährige angegeben.)

Um 17:00 Uhr konnten wir dann endlich die Messehallen verlassen. Unsere Hunde und auch wir, waren recht geschafft. Die Mädels waren froh, nach einem kurzen Spaziergang und einem schönen Fressen endlich auf dem Bett liegen zu können. Mit Barbara und Horst trafen wir uns zum gemeinsamen Abendessen im Restaurant unseres Hotels und ließen somit den ereignisreichen Tag gemütlich ausklingen. Ihre Hunde, Movie, Lucie, Mona und Mira machten es sich auf dem flauschigen Teppichboden zu unseren Füßen bequem und verhielten sich ganz brav.

Sonntagmorgen ging es dann zur CAC. Die Whippets wurden von der Richterin Frau Peschges gerichtet. Kopete stand mit 6 Mitstreiterinnen im Ring und erhielt auch hier ein „V“.

Insgesamt war dieses Wochenende für uns sehr schön und interessant. Wir trafen viele nette Züchterkollegen, mit denen man sich austauschen konnte. Unsere Hunde wurden von vielen Besuchern bewundert. Wir unterhielten uns angeregt mit ihnen und beantworteten Fragen rund um die Rasse Whippet.
Nach der Ausstellung verabschiedeten wir uns herzlich von Barbara und Horst, die dann die Heimreise antraten. Am Abend trafen wir uns noch mit meiner langjährigen Freundin und ihrem Mann, die nun in Nürnberg leben. Wir haben uns schon lange nicht mehr gesehen und so war auch hier die Wiedersehensfreude groß. Gemütlich saßen wir zusammen mit unseren Hunden in der Hotelbar. Sony war an diesem Abend die Attraktion bei den Gästen, als sie sich alleine in einen der Cocktailsessel des nebenstehenden Tisches setzte und alles beobachtete, zu süß!
Nach einer erholsamen Nacht, machten wir nach dem leckeren Frühstück noch einen schönen Spaziergang im nahe liegenden Park, in dem die Hunde ihren Freilauf genießen konnten. Ganz besonders faszinierte sie der erste Schnee in diesem Winter. Anschließend traten wir die Heimreise nach Berlin an.


unser Plätzchen mit Barbara und Horst Den ganzen Beitrag lesen »

Fotonachschlag CAC Zehlendorf

Hiermit möchte ich nachträglich ein paar tolle Fotos von Kopete zeigen.
Die excellenten Aufnahmen machte Melanie Schubert, wofür ich mich recht herzlich bedanke.


Kopete in der Bewegung… Den ganzen Beitrag lesen »

CAC Zehlendorf

Am Samstag fuhren wir mit Tanja und unseren Mädels zur Ausstellung. Bei herrlichem Wetter schlugen wir unser Zelt auf und machten es uns gemütlich.
Es bereitete mir wieder große Freude, Kopete zu handeln. Wie immer war sie in Top-Form und gab ihr Bestes im Ring. Unter Herrn Richter Joachim Kiack errang sie das „V2“.
Robin, Sony und Turini verhielten sich vorbildlich und geduldig an ihrem Plätzchen, bis schließlich das Richten der Whippethündinnen (offene Klasse) gegen ca. 15:30 Uhr zu Ende war.
Vielen Dank nochmal an Tanja für die liebe Unterstützung.


Frank und unsere Mädels Den ganzen Beitrag lesen »

Große Freude über Erfolge in Göhlsdorf

Der letzte Sonntag war für uns im wahrsten Sinne des Wortes ein Sonnentag, ein Tag der Freude. Nicht nur die Sonne lachte vom Himmel, sondern auch wir hatten allen Grund zum Strahlen!
Zunächst gab es ein freudiges Wiedersehen mit unserer Freundin Barbara Schöner (Chilikiss-Whippets). Sie kam mit ihrer 6 Monate alten Hündin Lucie „Chilikiss Blues´n Joy“. Mama Movie war leider nicht dabei. Lucie gab ihr Ausstellungsdebüt und errang unter Herrn Mazura (A) ein VV1. Barbara und ich „tauschten“ unsere Hunde, so dass ich ihre schöne und liebenswerte Hündin in der Jüngstenklasse vorführen durfte, während sie es mit Turini, die mit Sony das erste Mal in der offenen Klasse startete, alles andere als leicht hatte. Wir waren so sehr auf Kopete konzentriert, dass wir es bei unseren beiden Jüngsten verabsäumt haben, ihnen den „Ernst der Lage“ im Ausstellungsring näher zu bringen. ;-) Was insbesondere auf unsere lebhafte Turini zutrifft, die dann auch prompt im Richterbericht zu stehen hatte: „ …etwas mehr Training wäre angebracht.“ Wie Barbara während des Ausstellens bemerkt hat, wollte Turini nicht einsehen, dass sie weder zu ihrer Schwester Sony noch zu Mama Kopete durfte (und das am Muttertag ;-) ) und hampelte entsprechend herum. Umgekehrt war es ähnlich und so werden wir die beiden Schwestern vorläufig nicht mehr gemeinsam in einem Ring präsentieren.
Allerdings konnte uns das unsere Freude nicht schmälern, denn Kopete erhielt unter Herrn Mazura in der offenen Klasse, in der sie 8 Konkurrentinnen hatte, das V1, CAC, wurde Beste Hündin und bekam schließlich noch das BOB zugesprochen. Wir sind sehr stolz auf unsere süße und schöne Hündin, die ihre Sache gestern wirklich großartig gemacht hat.
Unsere liebe Freundin Uli hat uns wieder hilfreich zur Seite gestanden, während ihre Kinder zu Hause die Hunde gehütet haben, die sich im Garten und beim Auslauf sicher mehr amüsieren konnten, als wären sie mit auf der Ausstellung gewesen. Uli übernahm u.a. das Fotografieren und kümmerte sich lieb um Lucie und Robin, während wir, Barbara, Frank und ich im Ring standen.
Durch die Organisation durch die Sonderleiter Sandra und Tim Rürup und all die vielen Helfer war wieder an alles gedacht. Auch wenn ein Richter ausfiel und Herr Mazura freundlicherweise das Richten aller Hunde (gemeldete75) übernommen hat, wodurch es natürlich zu Verzögerungen kam (das Richten der Whippets begann etwa um 16:00 Uhr) und wir noch nie so lange auf einer Ausstellung waren, war es ein rundum gelungener Tag, mit vielen netten Menschen.


Kopete … Den ganzen Beitrag lesen »

CAC und BOB für Kopete

Unsere tolle Kopete (Superfly`s Kopete) errang am 08.05.2011 bei der CAC Ausstellung Phönix Berlin den Titel BOB BH. Darüber freuen wir uns natürlich sehr. :-)
Es folgt noch ein Bericht mit Fotos.

CACIB Berlin

Dieses Mal wollten wir uns allein auf Kopete konzentrieren und fuhren deshalb nur mit ihr am letzten Sonntag zur Ausstellung, während unsere anderen Mädels den schönen Tag wohlbehütet zu Hause verbringen konnten. Darüber waren wir dann auch recht froh, denn in den Messehallen unter dem Funkturm war es stickig, sehr warm, knackend voll und ziemlich laut. Kopete machte ihre Sache gut und konnte unter Herrn Baumann ein „V4“ erringen.
Bis auf diese beiden süßen Fotos von ihr gibt es leider keine weiteren von der Schau. Dafür habe ich zu Hause noch ein paar Schnappschüsse vom anschließendem Chillen gemacht.

Süße Kopete Den ganzen Beitrag lesen »

Erfolgreicher Ausstellungstag am letzten Samstag in Greppin

Der WRV Greppin e.V. richtete am letzten Wochenende die CAC Zuchtschau & Azawakh Jahresausstellung 2010 aus. Es war eine gelungene Veranstaltung auf einem sehr schönen Gelände. Die Sonderleitung und die Helfer des Vereins gaben sich große Mühe, den Ausstellern und den Besuchern einen sehr netten Tag zu gestalten. Dazu spielte das Wetter auch noch mit. Die Sonne strahlte den ganzen Tag lang und es war um die 24 Grad (im Schatten) warm. In drei Ringen wurden insgesamt 252 Hunde gerichtet. Dies war eine Rekordmeldezahl für den Verein. 108 Azawakhs wurden unter Frau Schröder, 49 Whippets und 2 Greyhounds unter Herrn Marco Sistermann und die anderen Windhundrassen unter Herrn Elmar Sistermann gerichtet.
Wir fanden ein schönes Plätzchen direkt am Ring und bauten dort unser Lager auf. Turini konnten wir leider nicht ausstellen, da sie sich die Hinterhand etwas gestaucht hatte. Sony hatte somit alleine ihr „Schaudebüt“ in der Zwischenklasse. Genau am 11. September nämlich, wurden die Photarion`s „Edelsteine“ 18 Monate alt und mit diesem Alter beginnt auch die Zwischenklasse. Als erstes startete wie immer unsere Robin in der Veteranenklasse. Auch dieses Mal konnte sie den Richter so beeindrucken, dass sie wieder das „V1“ mit dem „Vet.CAC“ erhielt. Auch das Stechen mit dem besten Veteranen-Rüden hat sie gewonnen. Nur gab es diesmal keine schöne Schleife. ;-) Sony bekam das „V2“ zugesprochen mit einem sehr guten Richterbericht. Zu guter Letzt war Kopete in der offenen Klasse dran und konnte das „V4“ für sich verbuchen. Auch sie erhielt einen sehr guten Richterbericht. Zur offenen Klasse Hündinnen, ist noch Folgendes zu berichten: Als die sechs Konkurentinnen in den Ring einliefen und sich präsentierten, war Herr Sistermann sehr beeindruckt und sagte, dass dies hier eine wirklich herausragende Klasse sei. Es fiel ihm schwer, die zwei nicht platzierten Hündinnen zu entlassen. Die Entscheidung der nun folgenden Platzierung der 4 Hündinnen war ein „echter Krimi“. Mit Witz und Charme versuchte er, uns Ausstellerinnen auf die „Folter zu spannen“ oder auch „bei Laune zu halten“. Immer und immer wieder mussten Kopete und ihre Mitstreiterinnen Gangwerk zeigen und aufgebaut werden. Große Disziplin herrschte bei den vier Hündinnen und ihren Handlern. Dazu knallte die Mittagssonne und wir schwitzten nicht nur wegen der Hitze. ;-) Dann fiel endlich die Entscheidung. Herr Sistermann erklärte, dass er die beiden jüngeren Hündinnen auf Platz 1 und Platz 2 stellen wird. Das nach seiner Meinung, „etwas zu lose getragene Rosenohr“ von Kopete, brachte sie auf den 4. Platz. ;-)
Auf meine Kopete bin ich sehr stolz. Sie war absolut konzentriert bei der Sache und im Einklang mit mir. Sie stand mir zu Füßen wie ein Bild, einfach nur wunderschön.
Es war ein erfolgreicher und schöner Ausstellungstag für uns, an dem wir auch viele nette Bekannte wiedertrafen. Die Fotos sind leider diesmal etwas rar. Für mich war es unmöglich mich vom Zelt wegzubewegen, als Frank mit Robin und Sony im Ring stand, da Kopete sehr aufgeregt war. Zeitweise habe ich mich dann sogar mit ihr und Turini vom Ausstellungsgeschehen entfernt.


Turini, Sony und Kopete… Den ganzen Beitrag lesen »

Veteranen-CAC und BOB für Robin (Koseilata`s Robin Fly)

Gute Erfolge auf der CAC Zehlendorf.
Wie bereits im Mai d.J. wurde die Ausstellung in Zehlendorf von Tim und Sandra Rürup geleitet und bestens organisiert. Es gab wieder repräsentative Ausstellungskataloge, dazu eine Piccolo und für die Vierbeiner Futterproben. Auch dieses Mal fehlte der vielgelobte Übungsring nicht. Es wurden Pokale verteilt und Präsente übergeben. Auch an die Herren Richter wurde hierbei gedacht. Die insgesamt 39 Whippets wurden von Herrn Ringer aus Österreich gerichtet. Mit Freundlichkeit und Witz stand er den Ausstellern gegenüber. Das Wetter zeigte sich von allen Seiten. Die Sonne kämpfte sich ab und an wärmend durch die Wolken, ansonsten war es bedeckt, verhältnismäßig frisch und teils stürmisch. Zwischendurch prasselte auch ein kräftiger Regenguss auf uns nieder.
Mit von der Partie waren Uli mit ihren Whippetbuben Machu und Marley und meine Schwester Bärbel mit Mann Wolfgang und ihrer süßen Emmi, unserem Ausstellungsmaskottchen. ;-)
Als erstes startete ich mit Machu (Superfly`s Machu-Picchu) in der offenen Klasse. Er errang ein „Vorzüglich“.
Dann folgte Frank mit Robin in der Veteranenklasse. Zu unserer großen Freude erhielt sie von Herrn Ringer das „V1“ mit dem „Veteranen CAC“ und das „Veteranen BOB“. Zum Abschluss präsentierte sich Robin mit den besten Veteranen aller Rassen (Vet.BIS). Hier überließ sie einem anderen Veteranen den Preis. ;-) Bevor Robin die „BOB-Runde“ machte, wurde der Himmel schwarz und es fing kräftig an zu regnen. Da die Süße am Vorabend die Fäden ihrer OP-Naht gezogen bekam und die Narbe noch vor Schmutz und Nässe geschützt werden sollte, bat ich Herrn Ringer um Erlaubnis, Robin einen Regenschutz beim Ausstellen umlegen zu dürfen. Er war sofort einverstanden und begründete es gegenüber den anderen Ausstellern. Über so viel Verständnis waren wir sehr erfreut.
In der Jugendklasse stellten Frank und ich Sony (Photarion`s Amazonit) und Turini (Photarion`s Aventurin) vor. Sony erhielt die Platzierung „V2“ und Turini die Platzierung „V3“. Zum Abschluss wurde dann Kopete (Superfly`s Kopete) von mir in der offenen Klasse präsentiert und konnte ebenso wie Machu, ein „Vorzüglich“ mit nach Hause nehmen. Somit war dies ein erfolgreicher und erfreulicher Ausstellungstag für uns.
Vielen Dank nochmal an Uli und Bärbel, die uns mit fleißigen Händen zur Seite standen und an Wolfgang, der das Fotografieren übernahm. Auch haben uns noch nette Aussteller beim Abbau des neuen Zeltes geholfen, denn das war gar nicht so einfach. ;-) Auch dafür vielen Dank nochmal.


unsere erfolgreiche Robin Den ganzen Beitrag lesen »

Große Freude über Robin

Gestern präsentierte sich unsere Robin (Koseilata´s Robin Fly) in der Veteranenklasse und erhielt das „V1“ mit Vet.CAC sowie eine weitere Anwartschaft auf den VDH Championtitel. Zusätzlich stand sie noch im Ring zur Auswahl der besten Hündin des Tages. Der Titel ging an eine andere Hündin.
Abschließend wurde sie zum Stechen um das Veteranen-BOB (bester Rüde/beste Hündin) „in den Ring gebeten“, überließ den Titel aber gern dem Rüden. ;-)
Kopete (Superfly´s Kopete), die in der offenen Klasse mit 18 weiteren Hündinnen im Ring stand, schloss mit einem „V“ ab und kann einen excellenten Richterbericht vorweisen.
Sony und Turini waren angesichts der Anstrengungen der Vortage und des mangelnden Auslaufs nicht wirklich bei der Sache.
Insgesamt wurden unter Frau Pamela Marston-Pollock (GB) am Sonntag 37 Rüden und unter Herrn Max Magder (CAN) 50 Hündinnen gerichtet.
Ein ausführlicher Bericht folgt.

Erste Ergebnisse

Unter Frau Pamela Marston-Pollock (GB) wurden heute 57 Hündinnen und unter Herrn Max Magder (CAN) 34 Rüden gerichtet. Die Konkurrenz war riesig! Unsere Robin (Koseilata´s Robin Fly) konnte in der Veteranenklasse das „V3“ für sich verbuchen, Kopete (Superfly´s Kopete) stand mit 22 weiteren Hündinnen im Ring und errang ein „V“. In der Jugendklasse wurde Turini (Photarion´s Aventurin) ein „V“ und Sony (Photarion´s Amazonit) ein „SG“ zugesprochen. Die Beiden teilten sich den Ring mit 11 weiteren Junghündinnen und waren nicht recht bei der Sache. Kein Wunder, denn die Sonne brannte vom Himmel und ließ das Thermometer ordentlich klettern. Wir sind sehr stolz auf unsere Süßen, die den heutigen Tag unter diesen erschwerten Bedingungen, die sowohl die internationale Konkurrenz als auch das Wetter mit sich brachten, wirklich toll gemeistert haben.


Robin Den ganzen Beitrag lesen »

Copyright © 2017 by: Photarion's Whippets • Template by: BlogPimp