Photarion's Whippets

B-Wurf

Auch wenn wir uns schon sehr auf unseren geplanten B-Wurf gefreut haben und uns fast das Herz überlief, bei dem Gedanken an Whippetwelpen aus unserer Turini, haben wir uns letzlich doch dagegen entschieden. Zumindest für den jetzigen Zeitpunkt.
Unsere Überlegungen dahingehend, wie groß wohl die Chancen für unsere Welpen sind, das Zuhause zu finden, das wir uns für sie wünschen, haben die Vernunft siegen lassen.
Viele Whippetwelpen, die annähernd zur gleichen Zeit geboren werden, minimieren möglicherweise die Zahl der infrage kommenden Interessenten. Dass die Welpenabgabe für uns ein besonderes Unterfangen ist, haben wir ja bereits in unserem Bericht „Gedanken eines Züchters“ deutlich gemacht.
Aber: Aufgeschoben heißt ja nicht aufgehoben, schauen wir mal…


Photarion`s Aventurin (Turini)

8 Reaktionen zu “B-Wurf”

  1. Claire

    Ich finde, dass dies eine gute Einstellung ist. So müssten noch mehr Züchter denken.
    LG

  2. Stefan

    Hallo Ihr Lieben,
    das ist eine sehr vernünftige Entscheidung – Hut ab vor Eurem verantwortungsvollen Handeln! Auch wenn es sehr schade ist, so bald keine süßen Welpen bei Euch besuchen zu dürfen… (da sind wir wohl auch ein Stück weit selbst schuld, da wir uns ja – noch ? – nicht zu einem zweiten Whippet durchringen können).

    Viele liebe Grüße
    von den Patenonkeln und dem Patenbruder

  3. Ivonne

    Hallo Marion,
    meinen Respekt habt Ihr auf jeden Fall auch.
    Es ist in der Tat schade, aber schlimmer würd ich finden, nicht die richtigen Whippetmenschen zu bekommen, von daher ist die Entscheidung völlig richtig…wer wirklich einen Photarion möchte, der wartet auch…

    Herzliche Grüße, Ivonne und die drei Mädels

  4. Miriam

    Vollkommen richtig entschieden. Zu viele Würfe.
    Viele Grüße
    Miriam

  5. Christine

    Momentan ist eine richtige Whippetschwemme auf dem Markt. Insofern richtige Entscheidung von Dir Marion.
    L.G.

  6. Uli

    Das nenne ich verantwortungsvolles Handeln (bzw. in diesem Fall verantwortungsvolles Unterlassen :-) ). Würden alle so denken, gäbe es weniger Leid. Sehr gute Entscheidung!

    Liebe Grüße

    Uli

  7. Barbara

    Ich kann es dir nachfühlen, dass es dir fehlt Welpen aufzuziehen! Auch ich hätte zugerne jetzt nochmal einen Wurf mit Movie gemacht. Die Frage ist nur wozu, wenn ich nicht selber etwas behalten kann. Aber auf jeden Fall lohnt es sich für euch noch ein Jahr zu warten und dann auch wieder selber etwas aus dem Wurf behalten zu können. Eine Hündin, die den 4. Geburtstag überschritten hat, ist als Mutterhündin immer noch im besten Alter!

  8. Yvonne Kraft

    Ihr Lieben,

    uns ging/geht es auch so. Der Wunsch ist schon da, aber irgendwie siegt die Vernunft. Und wenn man nicht mit ganzem Herzen dahinter steht, sollte man es erst mal verschieben….. unsere Zeit wird kommen :)

    LG,
    Yvonne

Copyright © 2018 by: Photarion's Whippets • Template by: BlogPimp